Vita 34 Kosten

(Anzeige)

Die Vita 34 Kosten setzen ich aus der Laufzeit und der Art der Einlagerung zusammen. Los geht es bei 990,- Einmal-Betrag plus 120,- Euro pro Jahr. Wir geben hier einen Überblick zu den häufigsten Varianten. Zusätzlich könnt ihr mit unserem Vit34 Gutschein 100 Euro sparen.

Vita 34 Kosten für Nabelschnurblut

  • Das Nabelschnurblut wird im Reinraumlabor aufbereitet und bei minus 180°C konserviert.
  • Das Blut ist Ausgangspunkt für die Entwicklung von Therapien zur Behandlung von Hirnschäden, Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen.

Preisbeispiele

LaufzeitPreise
Mindestens 10 Jahre LaufzeitEinmalig 990 € zzgl. 120€ pro Jahr
Flexible LaufzeitEinmalig 1.990 € zzgl. 60€ pro Jahr
25 Jahre PauschalpreisEinmalig 2.695 €
50 Jahre PauschalpreisEinmalig 3.695 €

Vita34 Kosten für Nabelschnurgewebe

Hier werden Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe eingelagert.

  • Wird im im Reinraumlabor aufbereitet und bei minus 180°C konserviert.
  • Ist Ausgangspunkt für die Entwicklung von Gewebeersatztherapien (z. B. bei Arthrose, Autismus und Lungenerkrankungen).

Preisbeispiele

LaufzeitPreise
Mindestens 10 Jahre LaufzeitEinmalig 1.590 € zzgl. 150€ pro Jahr
Flexible LaufzeitEinmalig 2.590 € zzgl. 90€ pro Jahr
25 Jahre PauschalpreisEinmalig 3.595 €
50 Jahre PauschalpreisEinmalig 5.095 €
Vita 34 Kosten

Weitere Vita 34 Kosten für Zusatzoptionen

Vita34 bietet noch eine Zusatz-Optionen, die man wählen kann: Das sogenannte Vorsorge-Screening

Hierbei wird die DNA des Kindes auf genetische Veranlagungen untersucht. Hierbei werden 5 ausgewählte Risiken in den Blick genommen, die bereits beim Heranwachsen für die Gesundheit Ihres Kindes von Bedeutung sein können. Diese werden bisher nicht in den üblichen Vorsorgeuntersuchungen mit abgedeckt.

Darauf können Sie das Blut screenen lassen:

  1. Medikamentenindizierte Taubheit (Antibiotika-Unverträglichkeit)
  2. AAT-Mangel (Störung des Immunsystems)
  3. Hereditäre Fruktose-Intoleranz (Fruchtzucker-Unverträglichkeit)
  4. Laktoseintoleranz
  5. Glutenintoleranz